Eine Hand wäscht die andere.

Zwischen unserem Reit-und Fahrverein Rüdnitz und dem Christopherushof, einer Einrichtung der Hoffnungstaler Anstalten für abhängigkeitskranke Menschen hat sich in den letzten Monaten eine wirklich tolle und fruchtbare Zusammenarbeit ergeben. Wir als kleiner gemeinnütziger Verein mit nur wenigen Mitgliedern sind oft auf freiwillige Helfer angewiesen, um die viele Arbeit und die Vorbereitungen auf die Turnierveranstaltungen zu bewältigen. So kam es zu einer tollen Hilfe unter Nachbarn. Der in der gleichen Straße gelegene Christopherushof beherbergt viele sehr begabte Handwerker und hat sich mittlerweile einen Namen mit kreativen handgefertigten Produkten unter anderem aus Holz gemacht. Die aussergewöhnlichen Vogelhäuschen sind zum alljährlichen Weihnachtsmarkt in Lobetal eine der Verkaufsschlager. Ich kam im letzten Jahr zu spät und konnte leider keines mehr ergattern.
Mit ihren gut ausgestatteten Werkstätten und motivierten Handwerkern haben sie uns bereits geholfen unsere Turnierbänke zu reparieren, neue Stangen zu streichen und noch vieles mehr. Im  Gegenzug versuchen wir unseren fleißigen Helfern die Pferde und den Reitsport näher zu bringen. Schon zweimal gab es Reitstunden für die Interessierten. Und am 19. Mai findet bei uns auf dem Hof ein gemeinsames Grillen als Dankeschön statt. Wir freuen uns auf einen gemeinsamen Abend.
Es ist ein gutes Gefühl sich untereinander helfen zu können. Gemeinsam kam man so viel mehr erreichen.

Katharina Bohm | Sportwart RFV Rüdnitz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s